James Cropper entwickelt Verpackung aus Kakaoabf├Ąllen

22.10.2013

Von: Arne Homborg

Der britische Verpackungshersteller James Cropper hat eine neue recyclebare Bio-Verpackung aus Kakaoabf├Ąllen entwickelt. Bei der Herstellung werden die Kakaoschalen verarbeitet, die bislang in der Regel bei der Kakaoproduktion als Abfall anfallen. Bis zu 10% des Papiers von James Cropper bestehen aus Kakaoschalen. Das Ergebnis ist ein hellbraunes Verpackungspapier. Die Entwicklung entstand auf Initiative des weltweit gr├Â├čten Herstellers von Industrieschokolade Barry Callebaut. Der Schokoladenhersteller liefert auch die Kakaoschalen f├╝r die Produktion. Laut James Cropper sollen die Verpackungsprodukte nicht teurer sein, als vergleichbare Verpackungen. Weitere Informationen bei James Cropper: http://www.jamescropper.com