Loma Sotavento - Valrhonas neue Plantage in der Dominikanischen Republik

23.10.2013

Von: Arne Homborg

Im Jahr 2013 steht bei Valrhona die Dominikanische Republik im Mittelpunkt. Mit der Bahibe Lact├ęe stellte Valrhona im Herbst eine neue dunkle Vollmilchschokolade mit Kakao aus der Dominikanischen Republik vor und in diesem Jahr feierte Valrhona auch die Er├Âffnung einer neuen Plantage in der Inselrepublik.
Schon seit 12 Jahren ist Valrhona auf der Insel in der Karibik aktiv und unterst├╝tzt Kakaobauern bei Anbau, Ernte und Verarbeitung von Kakao mit dem Ziel immer bessere Qualit├Ąten zu erhalten. Unter anderem die Tainori Schokolade wird aus diesem Kakao hergestellt. Jetzt hat das franz├Âsische Unternehmen mit der Plantage Loma Sotavento seine erste eigene Plantage in der Dominikanischen Republik er├Âffnet. Die Plantage liegt auf der Insel Santo Domingo die ein optimales Klima f├╝r Kakao bietet und eine lange Tradition beim Kakaoanbau hat. Der Kakao der Plantage dient auch als Grundlage f├╝r neue Schokoladen wie die Bahibe Lact├ęe. Damit baut Valrhona seine Kompetenz bei der Produktion vom Kakaoanbau bis zur Schokolade weiter aus.
├ťber die Plantage hinaus engagiert sich Valrhona f├╝r die heimische Bev├Âlkerung und hat gemeinsam mit der Fuparoca Foundation vor Ort die Dorfschule wieder aufgebaut.

Aus dem Kakao der Plantage Loma Sotavento stellt Valrhona auch die Plantagenschokolade ÔÇ×Loma SotaventoÔÇť her.