Meldungen in der Rubrik Gesundheit

News 1 bis 10 von 88

Mehr Polyphenole im Kakao durch Lagerung vor der Fermentation

10.04.2015 - 

Von:Arne Homborg

Einwöchige Lagerung führt zu mehr Polyphenolen im Kakao.

Forscher empfehlen längere Lagerung von Kakaofrüchten vor der Fermentation um mehr Polyphenole zu erhalten. Normalerweise werden Kakaofrüchte direkt nach der Ernte weiterverarbeitet und das Fruchtfleisch mit den Kakaobohnen fermentiert. Wie eine im „African Journal of Food, Agriculture, Nutrition and Development“...

Weniger künstliche und genetisch veränderte Zutaten in US-Schokolade

05.03.2015 - 

Von:ArneHomborg

Nachdem Nestlé angekündigt hat in seinen US-Süßwaren auf künstliche Farbstoffe und Aromen zu verzichten, legt jetzt Hershey nach. Hershey erklärte möglichst viele Produkte in Zukunft mit geänderten Zutaten herstellen zu wollen. Dazu gehört ein möglichst weiter Verzicht auf künstliche Farb- und Aromastoffe, sowie der Verzicht...

Dr. Jacob’s bringt Kakaogetränk mit besonders hohem Flavanolanteil auf den Markt

20.01.2015 - 

Von:Arne Homborg

Kakaogetränkepulver mit extra hohem Flavanolanteil

Beim neuen Kakaogetränkepulver der Dr. Jacob’s Medical GmbH steht nicht der Genuss im Vordergrund, sondern die Gesundheit. Der Vertrieb erfolgt so auch nicht über den klassischen Handel, sondern über Apotheken in Deutschland und Österreich. Der Name „Flavochino“ deutet bereits an, worauf das Unternehmen setzt. Das...

Theo Innovations bringt Kakaoextrakt mit 10 % Polyphenolen auf den Markt

18.11.2014 - 

Von:Arne Homborg

Neues Kakaoextrakt mit 10% Polyphenolen

Die US-Firma Theo Innovations, eine Tochterfirma von Theo Chocoalte, bringt unter dem Namen Violetamine ein Kakaoextrakt mit besonders hohem Polyphenolgehalt auf den Markt. Das Kakaoextrakt soll einen standadisierten Polyphenolanteil von 10 % haben. Mit dem Produkt zielt das Unternehmen auf gesundheitliche Vorteile die den...

Kakaoextrakt könnte bei Alzheimer helfen

09.07.2014 - 

Von:Arne Homborg

Eine Studie an Mäusen lässt die Hoffnung aufkommen, dass in Zukunft ein Kakaoextrakt bei Alzheimer helfen könnte. Der Lavado genannte polyphenolreiche Kakaoextrakt könnte die Schädigung von Nerven reduzieren, bevor Alzheimer Patienten die für die Krankheit typischen Symptome entwickeln. Der Kakaoextrakt verhindert die...

Ab 2019 gelten strengere Grenzwerte für Kadmium in Schokolade

22.05.2014 - 

Von:Arne Homborg

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben vergangene Woche einen Vorschlag der Europäischen Kommission unterstützt, der die Senkung bestimmter Höchstwerte in Lebensmitteln vorsieht. Dazu zählt auch die Änderung der Grenzwerte für Kadmium in Schokolade und Kakaoprodukten. Kadmium gelangt über den Boden in den Kakao, der...

Hershey entwickelt neues Verfahren zur Bestimmung von Flavanolen in Kakao

05.12.2013 - 

Von:Arne Homborg

Der US-Marktführer für Schokolade, die Firma Hershey, hat ein neues Verfahren zur Bestimmung des Flavanolgehaltes in Kakaobohnen zum Patent angemeldet. Das neue Verfahren wird "Centrifugal Partition Chromatography" (CPC) genannt. Das Verfahren soll eine Reihe von Vorteilen gegenüber herkömmlichen Methoden besitzen....

Heißdampf Röstung macht Schokolade gesünder

20.11.2013 - 

Von:Arne Homborg

Forscher in Malaysia haben herausgefunden, dass das Rösten von Kakaobohnen mit Heißdampf für den Gehalt an Polyphenolen deutlich besser ist, als die herkömmlichen Röstverfahren. Beim klassischen Rösten gehen 50% bis 70% der Polyphenole und Antioxidantien der Kakaobohne verloren. Diese gelten als gut für die Gesundheit und man...

EU genehmigt Gesundheitswerbung mit Schokolade

04.09.2013 - 

Von:Arne Homborg

Wer in der Werbung einen Gesundheitsvorteil durch seine Produkte verspricht, muss diesen belegen und die Werbeaussage durch die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) genehmigen lassen. Jetzt hat die EFSA dem Schweizer Schokoladenhersteller Barry Callebaut die Verwendung einer solchen Werbeaussage, "health...

Große Unterschiede beim Flavanolverlust durch das Rösten von Kakao

16.08.2013 - 

Von:Arne Homborg

Allgemein kann man sagen, dass durch die Verarbeitung der Kakaobohnen ein großer Teil der im Kakao enthaltenen Flavanole zerstört wird. Diesen wird eine gesundheitsfördernde Wirkung nachgesagt, weshalb häufig ein möglichst hoher Gehalt an Flavanolen angestrebt wird. Laut einer neuen Studie von Kothe et al., die im Magazin Food...

News 1 bis 10 von 88