Schokoladen Muffins

Zutaten für 12 Muffins

200 g Vollmilch-Schokolade, 100 g Butter, 200 ml Milch, 1 Ei, 100 g saure Sahne, 250 g Mehl, 1 EL Speisestärke, 3 TL Backpulver, 3 EL reines Kakaopulver, 50 g brauner Zucker, Salz, Butter und brauner Zucker für die Form
Außerdem:1 Muffin-Blech (12 Vertiefungen), ersatzweise Tassen oder kleine Backformen.

Zubereitung

Zubereitungszeit: 45 Minuten

  1. Die Schokolade in kleine Stückchen schneiden. Die Butter mit 30 g Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Milch mit Ei und saurer Sahne verquirlen.
  2. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Mehl mit Speisestärke, Backpulver, Kakao, Zucker und 1 Prise Salz vermischen. Mit einem Holzlöffel die Eiermilch, die flüssige Schokobutter und die übrigen Schokostückchen locker daruntermengen. Dabei nur so lange rühren, bis sich die Zutaten verbinden.
  3. Das Muffin-Blech buttern und mit Zucker ausstreuen. Den Teig hineinfüllen und behutsam glattstreichen - die Vertiefungen sollten nicht ganz gefüllt sein.
  4. Die Muffins im Ofen (Mitte, Umluft 160°C) 20-25 Minuten backen. 5 Minuten in der Form ausdampfen lassen, dann auf einem Gitter auskühlen lassen. Die Muffins am besten direkt frisch gebacken verzehren.