Handgerollte Trüffel selbst herstellen

Das Herstellen von Trüffeln in reiner Handarbeit ist ganz einfach zu erlernen. Hier haben wir für Sie eine Schritt für Schritt Anleitung. WICHTIG: um Trüffel von Hand zu rollen, darf die Füllung nicht zu weich und nicht zu hart sein. Deshalb kommt es auf das richtige Verhältnis von Schokolade zu Butter/Sahne an. Einige Rezepte gibt es in der Rubrik „Rezepte - Pralinen und Konfekt“, Informationen zu typischen Mischverhältnissen bei einer Ganache finden Sie unter „Basisrezepte - Ganache“. Der Vorteil von handgerollten Trüffeln ist der geringe Bedarf an Ausrüstung und speziellen Zutaten. Der Nachteil ist ganz klar der hohe Arbeitsaufwand, der sich aber auf jeden Fall lohnt und mit viel Genuss belohnt wird.

Material und Ausrüstung:

  • Schokolade oder Nougat
  • Butter oder Sahne
  • Wasserbad zum Schmelzen der Schokolade
  • Schneebesen
  • Teelöffel
  • Backpapier
  • Kleine Schüssel
  • evt. Einweghandschuhe
  • Dekor, z.B. Kakaopulver oder gehackte Mandeln

Schritt 1: Zubereiten der Trüffelmasse

Die Schokolade (bzw. das Nougat) schmelzen und bei etwa 30°C die weiche Butter unterrühren bis eine glatte Masse entstanden ist. Die Trüffelmasse in eine Schüssel geben und mit Frischhaltefolie abdecken. Über Nacht bei Zimmertemperatur auskühlen lassen, damit die Schokolade vollständig auskristallisieren kann. 

Schritt 2: Die Trüffel formen

Von der Masse mit einem Teelöffel kleine Portionen abstechen und zwischen den Händen zu Kugeln rollen. Dabei aus hygienischen Gründen am Besten mit Einweghandschuhen arbeiten, so lassen sich auch die Hände hinterher schneller reinigen. Die Trüffelkerne auf Backpapier absetzen.

Schritt 3: Überzug und Dekoration

Purer Schokoladenüberzug

Für einen reinen Schokoladenüberzug muss die Schokolade zunächst im Wasserbad geschmolzen und dann temperiert werden. Die Trüffel mit einer Pralinengabel in die Schokolade tunken und danach über ein Trüffelgitter rollen und auf Backpapier absetzen. Eine ausführliche Darstellung dazu finden Sie in Kürze unter „Trüffel mit fertigen Hohlkörpern“.

Überzüge und Dekore ohne temperierte Schokolade

Wer sich zu Hause beim Temperieren nicht sicher ist, kann auch ohne temperierte Schokolade schöne Trüffel herstellen. Dazu wird die Schokolade im Wasserbad geschmolzen und dann bei 28°C verarbeitet. Das Dekor, zum Beispiel Kakaopulver oder gehackte Mandeln, in eine flache Schüssel oder Auflaufform schütten. Einweghandschuhe anziehen und die Handflächen mit Schokolade einstreichen. Die Trüffelkerne kurz zwischen den Handflächen rollen, bis sie mit Schokolade überzogen sind. Danach sofort im Kakaopulver, oder einem anderen Dekor wälzen bis keine Schokolade mehr zu sehen ist. Auf Backpapier absetzen und bei Raumtemperatur auskühlen lassen.

Weiter lesen: Rezepte für handgerollte Trüffel

Die Herstellung von Trüffeln können Sie auch in unseren Pralinenkursen erlernen: Seminar Trüffel und Hohlkörper

Zutaten und Ausrüstung finden Sie in unserem Onlineshop: Jetzt Zutaten kaufen