Meldungen in der Rubrik Kakaoanbau / Ursprung

8 Millionen Euro Kredit für Niche Confectionery in Ghana

15.10.2019 - 

Von: Arne Homborg

Niche Confectionery erhält 8 Millionen Euro Kredit von FMO Bank.

Die niederländische FMO Bank unterstützt die Entwicklung von Niche Confectionery in Ghana mit einem Kredit über 8 Millionen Euro. Mit dem Geld soll in neue Produktionsanlagen zur Fertigung von Instant-Kakaopulver, fertigen Schokoladengetränken und Schoko-Aufstrichen investiert werden. Niche Confectionery gehört zur 2011...

Forum Nachhaltiger Kakao sucht Lösungen im Kampf gegen Entwaldung

10.10.2019 - 

Von: Arne Homborg

Auf der internationalen Lebensmittelfachmesse Anuga in Köln veranstaltete das Forum Nachhaltiger Kakao e.V. eine Diskussionsrunde rund um die durch den Kakaoanbau verursachte Entwaldung in den Kakao-Anbauländern. Die Organisation hat es sich zum Ziel gesetzt, dass in Zukunft kein Wald mehr für den Anbau von Kakao gerodet wird....

UN und FairChain starten Projekt für faire Schokolade

09.10.2019 - 

Von: Arne Homborg

Projekt von FairChain und UN für faire Schokolade.

Die FairChain Foundation bringt gemeinsam mit der UN eine faire Schokoladentafel auf den Markt um weiter auf die Missstände im Kakaoanbau aufmerksam zu machen und diesen ein faires Konzept entgegenzusetzen. Im Rahmen des United Nations Development Programms werden 20.000 Tafeln Schokolade produziert und ab dem 14. Oktober 2019...

Lidl zahlt Kakaofarmern extra Prämie - aber nur in Benelux

30.09.2019 - 

Von: Arne Homborg

Lidl zahlt für Benelux-Schokoladen extra Prämie an Kakaofarmer.

Der deutsche Lebensmittelhändler Lidl zahlt für alle seine Eigenmarken-Schokoladen eine extra Prämie an Kakaobauern in Ghana. Dabei geht es im Rahmen des „Way To Go“ Programms um alle Schokoladen die in rund 315 Geschäften in Benelux (Belgien und Luxembourg) verkauft werden. Schon bisher waren dort alle Lidl Schokoladen...

Barry Callebaut präsentiert Innovation aus 100 % Kakaofrucht

29.09.2019 - 

Von: Arne Homborg

Schokolade zu 100 % aus der Kakaofrucht hergestellt.

Der Schweizer Schokoladenkonzern Barry Callebaut, Weltmarktführer für Industrieschokolade, präsentierte in San Francisco eine weitere Produktneuheit, die es so bislang nicht auf dem Süßwarenmarkt gab. Unter dem Namen „Cacaofruit Experiences“ stellte Barry Callebaut ein neues Produkt vor, zu dessen Herstellung die gesamte...

Market Grounds und MIA erweitern soziales Engagement in Madagaskar

28.09.2019 - 

Von: Arne Homborg

Obstbäume für Schulen in Madagaskar.

Der deutsche Schokoladenvertrieb Market Grounds und die Schokoladenmarke MIA bauen ihr soziales Engagement in Madagaskar aus. Market Ground verdoppelte seinen Beitrag zu dem von MIA organisierten Programm. Dadurch gehen jetzt 2 Prozent des in Deutschland mit der Marke erzielten Umsatzes an Projekte in Madagaskar. MIA bezieht...

Das Ende von Rogue Chocolatier’s stößt Debatte um nachhaltige Manufakturen an

10.07.2019 - 

Von: Arne Homborg

Mit seinem vor 12 Jahren gegründeten Unternehmen Rogue Chocolatier’s sammelte Gründer Colin Gasko zahlreiche Auszeichnungen. Seine Single-Origin Tafeln standen für Qualität, trotzdem entschied sich Gasko jetzt das Unternehmen zu schließen, es sei auf Dauer kein nachhaltiges Geschäft. Wie viele kleine neu gegründete...

Venezuela forciert Kakaoexport für Devisen

19.06.2019 - 

Von: Arne Homborg

Mehr Kakao aus Venezuela.

Die sich weiter verschlechternde Lage in Venezuela hat inzwischen auch Einfluss auf den Kakaoexport des Landes. Venezuela ist mit rund 20.000 Tonnen Jahresproduktion ein relativ kleiner Kakaoproduzent, der Kakao ist aber wegen der hohen Qualität sehr gefragt. Wie US-Medien berichten, soll das Land in den letzten Monaten...

World Cocoa Farmers Organization nimmt Stellung zu Verkaufsstopp für Kakao

18.06.2019 - 

Von: Arne Homborg

Die World Cocoa Farmers Organization (WCFO) hat heute in einem offenen Brief zum Kakao-Verkaufsstopp Stellung genommen. Am 12. Juni hatten Ghana und die Elfenbeinküste angekündigt einen Verkaufsstopp für die Kakaoernte 2020/2021 zu verhängen, wenn nicht der von den beiden Ländern verlange Preis gezahlt wird.Die WCFO fordert die...

Niederlande verabschieden Gesetz gegen illegale Kinderarbeit

14.06.2019 - 

Von: Arne Homborg

Der niederländische Senat hat mit 39 von 75 Stimmen ein Gesetz zur Bekämpfung von illegaler Kinderarbeit in der internationalen Versorgungskette des Landes beschlossen. Das Gesetz verpflichtet alle Firmen umfangreich zu prüfen, ob in ihrer Versorgungskette zum Beispiel bei Rohstoffen wie Kakao, illegale Kinderarbeit auftritt...