Meldungen in der Rubrik Kakaoanbau / Ursprung

Jean-Marc Anga wird neuer Chef der ICCO

22.09.2010 - 

Von: Arne Homborg

Ab dem 1. Oktober 2010 übernimmt Dr. Jean-Marc Anga den Posten des Exekutivdirektors der Internationalen Kakao Organisation ICCO. Anga kommt aus der Elfenbeinküste und leitete bereits seit 2005 die Wirtschafts- und Statistikabteilung der ICCO. Anga wird nun bis zum Inkrafttreten des 7. internationalen Kakao-Übereinkommens am 1....

Zotter scheitert mit Kakao-Projekt in Kolumbien

17.08.2010 - 

Von: Arne Homborg

Das gemeinsame Kakao-Projekt des Schokoladenherstellers Zotters und der Austrian Development Agency (ADA) wurde eingestellt. Geplant war die Förderung und Unterstützung von Kakaobauern in Kolumbien unter dem Titel „Kakao statt Kokain“. Die Projektkosten trägt zur Hälfte Zotter, bei Nichtgelingen sogar die Gesamtkosten. Zotter...

Crayfish: Im Urlaub auf der Kakaoplantage arbeiten

10.08.2010 - 

Von: Arne Homborg

Heiner von Xocolatl in Basel hat uns diesen Tipp geschickt: Urlaub auf einer Kakaoplantage inklusive Mitarbeit. Die Crayfish Bay Organic Farm auf der kleinen Karibikinsel Grenada blickt auf über 200 Jahre Geschichte zurück. Heute wird sie vom Engländer Kim und seiner Frau als Biofarm betrieben. Wer im Gästehaus der Farm wohnt...

Ghana kämpft mit immer mehr Kakao-Schmuggel

08.08.2010 - 

Von: Arne Homborg

Die Regierung des westafrikanischen Staates Ghana hat es sich zum Ziel gemacht bis 2012 die Kakaoproduktion auf eine Million Tonnen pro Jahr zu erhöhen. Dieses Ziel sieht man aktuell durch zunehmenden Schmuggel von Kakao gefärdet. Experten schätzen das von dem in Westghana angebautem Kakao rund 60 % in die benachbarte...

Update: Statistik der Kakaoproduktion überarbeitet

27.07.2010 - 

Von: Arne Homborg

Die Seite mit den Produktionszahlen für Rohkakao wurde überarbeitet und enthält jetzt weitere aktuelle Angaben rund um die wichtigsten Anbauländer für Kakao: Wissen -> Wirtschaft -> Kakaoanbau

Amajaro kauft Rohkakao für 775 Millionen Euro

20.07.2010 - 

Von: Arne Homborg

Ein Börsenhändler, hinter dem der Hedge-Fonds Amajaro Holdings steht, kaufte zuletzt Kakao im Wert von 658 Millionen Pfund, etwa 775 Millionen Euro. Ungewöhnlich für die Aktivitäten des Investors ist die Entscheidung, sich den Kakao tatsächlich ausliefern zu lassen. Normaler Weise verkaufen die Spekulanten den Kakao bevor er...

Kallari Kooperative hat noch 36t Bio Kakao übrig

03.05.2010 - 

Von: Arne Homborg

Die Kleinbauern Kooperative Kallari aus Ecuador hatte eine gute Ernte und sucht deshalb noch Abnehmer für Bio Kakao. Die Menge beträgt ca. 36 Tonnen. Kontakt über http://www.kallari.com Details zum Kakao: 75 % fermentation min. 1 % fungi max. 2 % damaged max. 5 % slaty max. 10 % violet-beans max. 7 % humidity, leaving...

Höchster Kakaopreis in London seit 21 Jahren

28.04.2010 - 

Von: Arne Homborg

Der Preis für Kakaobohnen hat an der Londoner Börse Liffe seinen höchsten Stand seit 21 Jahren erreicht. Bei 2.343 Pfund pro Tonne Kakao liegt derzeit der Kurs, der allein seit dem Jahr 2006 um 200 Prozent gestiegen ist. Grund für den stetig steigenden Preis, gerade der letzten Jahre, sind aber vermutlich vor allem Spekulanten....

Auch in den USA mehr Kakaoverarbeitung

28.04.2010 - 

Von: Arne Homborg

Nicht nur in Europa stieg die Kakaoverarbeitung im 1. Quartal 2010 mit 8,1 % deutlich, auch in den USA legte die Kakaoverarbeitung zu. Sogar um 16,17 % stieg die Menge in den USA auf jetzt 116.122 Tonnen Kakao im 1. Quartal (1. Quartal in Europa: 340.863 Tonnen). Damit fällt der Anstieg in den USA noch höher aus als erwartet,...

Ist Fairtrade Schokolade klimafreundlicher?

26.04.2010 - 

Von: Arne Homborg

Die „nano“-Redaktion von 3sat ist der Frage nachgegangen, ob Fairtrade-Schokolade klimafreundlicher ist, als andere Schokolade. Das Ergebnis: Bei den Zutaten Milch und Kakao, sowie bei der Herstellung der Schokolade gibt es keine Unterschiede. Einen Unterschied gibt es aber beim verwendeten Zucker. Wärend Fairtrade Schokolade...