Meldungen in der Rubrik Kakaoanbau / Ursprung

Barry Callebaut eröffnet Gesundheitszentrum für Kakaobauern

05.11.2008 - 

Von: Arne Homborg

Der weltweit größte Schokoladenproduzent, die Schweizer Barry Callebaut AG, eröffnet in Goh in der Elfenbeinküste ein Gesundheitszentrum. Das Gesunheitszentrum soll die medizinische Grundversorgung für die Kakaobauern und ihre Familien sicherstellen und kann rund 18.000 Menschen in der Region versorgen. Bislang gibt es vor Ort...

Sarotti möchte 250.000 Kakaobäume pflanzen

29.10.2008 - 

Von: Arne Homborg

Die zum Barry Callebaut gehörende Marke Sarotti möchte in Mbeya im Südwesten Tansanias rund 250.000 Kakaobäume pflanzen und damit rund 3.000 Kleinbauern unterstützen. Für jede verkaufte Aktionstafel Sarotti BIO wird das Unternehmen einen Kakaobaum pflanzen und so den Anbau von Biokakao in Tansania unterstützen. Vor Ort wird...

ICCO: Wichtiges Update zur Pestizidverwendung bei Kakao

22.09.2008 - 

Von: Arne Homborg

Die Internationale Kakaoorganisation (ICCO) weißt darauf hin, dass die neue EU Regel (149/2008/EEC) seit dem 1. September in Kraft getreten ist. Die ICCO hatte ihre Mitglieder bereits in einem Handbuch umfassend informiert Jetzt liegen neue Informationen vor, nachdem bestimmte Pestizide nicht mehr eingesetzt werden sollten. Der...

Investmentbank Fortis erwartet Kakao-Überschuss

16.09.2008 - 

Von: Arne Homborg

Für das laufende Kakaojahr 2008/09 erwartet die Investmentbank Fortis einen leichten Kakaoüberschuss. Das Bankhaus geht davon aus, dass Weltweit insgesamt 18.000 Tonnen mehr Kakao geeerntet als vermahlen wird. Bislang hatte Fortis die Spekulationen um steigende Kakaopreise mit der Prognose eines Kakaodefizites angeheizt. Für...

Ghana erhöht Kakaopreise für Bauern

09.09.2008 - 

Von: Arne Homborg

Die für die Regulierung des Kakaomarktes verantwortliche Cocobod hat den Kakaopreis der an die Farmer gezahlt wird für die Saison 2008/2009 um über ein Drittel erhöht. Der Preis steigt von 1.200 GHC (728 Euro) pro Tonne auf 1.632 GHC (990 Euro) pro Tonne. Damit gibt die Cocobod den steigenden Weltmarktpreis an die Kakaobauern...

Cargill Foods ab November mit Kakaoverarbeitung in Ghana

02.09.2008 - 

Von: Arne Homborg

Die neue Fabrik zur Kakaoverarbeitung des US-Konzerns Cargill Foods in Ghana wird im November die Produktion aufnehmen. Zur Zeit läuft bereits der Testbetrieb in der Fabrik zur Herstellung von Kakaomasse, Kakaobutter und Kakaopulver. Die Anfangskapazität der Fabrik beträgt 65.000 Tonnen pro Jahr. Cargill ist einer der weltweit...

Hintergrund: Polyphenole in Kakao und Schokolade

08.08.2008 - 

Von: Arne Homborg

Die Rubrik Wissen wurde um eine neue Seite zum Thema Polyphenole in Kakao und Schokolade erweitert: Polyphenole in Kakao: Warum nicht überall gleich viel drin ist Der Beitrag behandelt den Polyphenolgehalt von Criollo Kakaosorten und Konsumkakao und ist ein Beitrag von Silke Elwers, die gerade eine Forschungsarbeit zum Thema...

World Cocoa Foundation vergibt Fördergelder für verbesserte Anbaubedingungen

06.08.2008 - 

Von: Arne Homborg

Die World Cocoa Foundation (WCF) plant noch in diesem Jahr die Vergabe von 140.000 US$ Fördergeldern für Verbesserungen beim nachhaltigen Anbau von Kakao und den Arbeits- und Lebensbedingungen der Kakaofarmer. Schwerpunkt der Investitionen wird Arbeitschutz, Produktivität und Fortbildung von Farmer und Arbeitern auf Plantagen...

Polyphenolgehalt in (un)gedüngtem Massen- und Edelkakao - Vorteil für Bio

06.08.2008 - 

Von: Arne Homborg

Silke Elwers hat im Rahmen ihrer Dissertation Kakaobohnen von Massen- und Edelkakao nach genetisch bedingten und standortspezifischen Unterschieden in Gehalt, Zusammensetzung und Verteilung von Polyphenolen untersucht. Dabei stellte sie fest, dass es keine genetisch bedingten Unterschiede im Gehalt von Polyphenolen und...

Indonesien exportiert deutlich mehr Kakao

05.08.2008 - 

Von: Arne Homborg

Indonesien

Seit Juni 2007 steigen die Exporte von der zu Indonesien gehörenden Insel Sulawesi deutlich an. Im Juni 2008 wurde Kakao im Wert von 51,617 Millionen US$ exportiert, eine Steigerung von 13,342 Millionen im Vergleich zum Vormonat. Kakao gehört zu den 10 wichtigsten Exportgütern des Landes, neben Kaffee, Tee und Gewürzen.