Meldungen in der Rubrik Kakaoanbau / Ursprung

Brasilien beschränkt Kaffee Import aus Peru aus Angst vor Kakaokrankheiten

11.06.2015 - 

Von: Arne Homborg

Die brasilianischen Behörden haben ein Importverbot für grünen Kaffee aus Peru verhängt. Das soll dem Schutz des Kakaoanbaus in Brasilien dienen. Grund dafür ist die zunehmende Verbreitung der Kakaobaumkrankheit Frosty pod (Moniliphthora Roreri) in einigen Ländern Lateinamerikas. Dieser Pilz befällt unter anderem die Früchte...

ICCO erwartet für 2014/15 größeres Kakaodefizit

03.06.2015 - 

Von: Arne Homborg

ICCO erwartet größeres Kakaodefizit für laufende Saison.

Die Internationale Kakaoorganisation (ICCO) hat ihre Vorhersage zur Kakaoernte in der Saison 2014/2015 geändert und erwartet nun ein höheres Defizit. Für die laufende Saison rechnet man bei der ICCO nun damit, dass 38.000 Tonnen mehr Kakao verarbeitet als geerntet werden. Bislang ging die Organisation von rund 17.000 Tonnen...

Droht ein US-Embargo gegen Kakao aus der Elfenbeinküste?

02.06.2015 - 

Von: Arne Homborg

Zur Zeit läuft in den USA ein im Juli 2005 begonnenes Gerichtsverfahren gegen die Kakaoverarbeiter Nestlé, ADM und Cargill. Ausgelöst wurde das Verfahren ursprünglich durch drei Afrikaner, die behaupten als Kinder zur Arbeit auf Kakaoplantagen in der Elfenbeinküste gezwungen worden zu sein. Sie werfen den Konzernen vor an der...

Brasilien: neue Kollektivmarke für Bio Kakao und Kakaoprodukte

01.06.2015 - 

Von: Arne Homborg

CABRUCA - neue Kollektivmarke für Bio Kakao aus Brasilien.

In Brasilien wurde eine neue Kollektivmarke für Bio Kakaobohnen und Bio Kakaoprodukte an die Bauern-Kooperative „Cooperativa dos Produtores Orgânicos do Sul da Bahia“ (CPOSB) vergeben. Die Marke mit dem Namen CABRUCA darf nur für Bio Produkte und nur für Produkte die von Farmern die vertraglich mit CPOSB verbunden sind,...

Kolumbien stärkt mit neuer Allianz den Kakaomarkt

30.05.2015 - 

Von: Arne Homborg

Neue Allianz für Kolumbiens Kakaowirtschaft

Die Behörden in Kolumbien haben die Great Cocoa and Chocolate Alliance (GCCA) in Bogotá gegründet um den Export von Kakao und Schokoladenprodukten zu fördern. Die öffentlich-private Initiative wird von internationalen Entwicklungsorganisationen unterstützt. Ziel der GCCA ist es, innerhalb der Edelkakaobranche für Synergien und...

Vietnam plant mehr Kakaoanbau

07.05.2015 - 

Von: Arne Homborg

Einige im staatlichen Besitz befindliche Firmen in Vietnam planen eine Umstellung ihrer Plantagen. Statt wie bisher Kaffee und Gummi anzubauen, soll in Zukunft Kakao angebaut werden. Einer der größten Einkäufer von Vietnam-Kakao, das Unternehmen Puratos, hält es für möglich, dass dadurch der Anbau von Kakao in Vietnam innerhalb...

Venezuela hat Kakaoexporte drastisch beschränkt

19.04.2015 - 

Von: Arne Homborg

Venezuela beschränkt Kakaoexporte

Die Regierung in Venezuela soll die Zahl der Lizenzen für den Kakaoexport drastisch reduziert haben. Um Kakaobohnen aus dem südamerikanischen Land exportieren zu dürfen, brauchen Firmen und Farmer eine staatliche Lizenz. Laut dem venezolanischen Kakaoverband (Cámara Venezolana del Cacao) wurde die Zahl der vergebenen Lizenzen...

Brasilien diskutiert über neue Definition von Schokolade

13.04.2015 - 

Von: Arne Homborg

Brasilien diskutiert über neue Definition von Schokolade.

Der Senat in Brasilien denkt über eine neue, schärfere Definition von Schokolade nach. Dadurch soll die Qualität der Schokolade in Brasilien verbessert werden, was zu höherer Nachfrage nach Kakaobohnen und steigenden Einnahmen für Brasiliens Kakaobauern führen könnte. Aktuell muss Schokolade die in Brasilien produziert und...

Elfenbeinküste: Illegale Kakaoplantagen bedrohen Affen

11.04.2015 - 

Von: Arne Homborg

Illegale Kakaoplantagen zerstören Lebensraum von Primaten.

Forscher warnen vor der zunehmenden Verdrängung von Primaten durch illegale Kakaoplantagen in der Elfenbeinküste. Das westafrikanische Land ist der Weltweit größte Kakaoproduzent und Kakao ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige des Landes. Wie Forscher im Magazin Tropical Conservation Science berichten, wurden im Zeitraum...

Shop: Trinitario Kakaobohnen direkt aus Trinidad

10.04.2015 - 

Von: Arne Homborg

Neu: Trinitario Kakaobohnen aus Trinidad

Im 18. Jahrhundert entstand auf der Insel Trinidad im karibschen Meer die Kakaosorte Trinitario. Seitdem hat sich die Kreuzung aus Criollo und Forastero zu einem beliebten Edelkakao entwickelt, der weltweit gerne für weitere Kreuzungen verwendet wird. In unserem Onlineshop bieten wir jetzt Trinitario Kakao direkt von der Insel...