Cargill investiert 12 Millionen Euro in Mouscron

21.06.2018

Von: Arne Homborg
Cargill baut weitere moderne Anlagen für Flüssigschokolade in Mouscron (Belgien).

Cargill baut weitere moderne Anlagen für Flüssigschokolade in Mouscron (Belgien).

Der US-Konzern Cargill investiert 12 Millionen Euro in die Erweiterung seiner Produktion in Mouscron, Belgien. Mit der Investition werden die Anlagen zur Produktion von flüssigen Milch- und Dunklen Schokoladen ausgebaut. Bis Ende des Jahres soll die Anlage produktionsbereit sein. Am Standort Mouscron entstehen so zehn neue Arbeitsplätze, zusätzlich zu den bereits vorhandenen 150 Stellen. Cargill produziert in der Fabrik vor allem individuelle Flüssigschokoladen für die Industrie und hat in den letzten Jahren 47 Millionen Euro in den Standort investiert (inkl. der 12 Millionen).

Weitere Informationen unter: www.cargillcocoachocolate.com