Herza stellt kleinstückige Bio-Edel-Kuvertüren vor

10.01.2019

Von: Arne Homborg
Herza stellt neue Bio Edel-Kuvertüren vor (Foto: Herza)

Herza stellt neue Bio Edel-Kuvertüren vor (Foto: Herza)

Die Herza Schokolade GmbH & Co. KG aus Norderstedt, stellt auf der kommenden BioFach 2019 eine neue Produktgruppe aus Bio Edel-Kuvertüren vor. Herza ist unter anderem Spezialist für kleinstückige Schokoladen, die zum Beispiel als Zugabe in Backwaren, Eis oder Müsli verwendet werden können. Auch die neuen Bio Kuvertüren Chips können so verwendet werden. Zusätzlich können sie aber auch geschmolzen und als Überzug eingesetzt werden.

Bei den neuen Sorten setzt Herza zudem auf 100 Prozent Edelkakao um ein besonderes ausgeprägtes und individuelles Aroma bieten zu können. Es gibt die neuen Schokoladen in vier Sorten:

Bio Zartbitter-Kuvertüre mit 55 Prozent Kakaoanteil. Der Edelkakao kommt aus der Dominikanischen Republik und liefert einen angenehm säuerlichen, kräftigen und adstringierenden Geschmack.
Bio Vollmilch-Kuvertüre mit 40 Prozent Kakaoanteil. Diese Sorte wird aus Edelkakao aus Madagaskar hergestellt und hat neben Röstaromen vor allem fruchtige Noten zu bieten.
Bio Vollmilch-Kuvertüre mit 50 Prozent Kakao. Diese Kuvertüre aus peruanischem Edelkakao ist nicht nur Bio, sondern auch Fairtrade zertifiziert. Sie hat eine kräftige Kakaonote mit holzigem Charakter.Bio Weiße-Kuvertüre mit 38 Prozent Kakaobutter.
Die Weiße Kuvertüre rundet das Sortiment ab und bietet Milch- und Vanillearomen.

Zielgruppe der neuen Bio Kuvertüren von Herza sind unter anderem Bio-Eismanufakturen, Hersteller von Bio Backwaren und Anbieter von Produkten wie Premium-Müslis die besonders hochwertige Bio- Zutaten suchen.

 

Weitere Informationen bei: www.herza.de