Bean to Bar: Karuna Chocolate startet erfolgreiches Crowdfunding

16.02.2019

Von: Arne Homborg
Karuna Chocolate erfolgreich mit Crowdfounding.

Karuna Chocolate erfolgreich mit Crowdfounding.

Der junge Südtiroler Bean to Bar Hersteller Karuna Chocolate startet erfolgreich in eine Crowdfunding Kampagne. Nur wenige Tage nach dem Start der Kampagne konnten bereits 120 Personen für das Projekt begeistert werden und 8.000 Euro für neue Schokolade gesammelt werden. Die Kampagne läuft noch bis zum 21. März.

Karuna ist Südtirols erster handwerklicher Bio Schokoladenhersteller und wurde vor rund 4 Jahren gegründet. Die gesamte Verarbeitung von der Kakaobohne bis zur fertigen Schokolade führen die beiden Gründer Katya und Armin in ihrer Manufaktur selbst durch. Bislang werden vor allem pure Dunkle Schokoladen mit Kakao aus Belize, Indien und Tanzania und aromatisierte Schokoladen mit Kaffee oder Himbeeren hergestellt. Das Crowdfunding soll die Entwicklung von Fruchtschokoladen vorantreiben. Diese sollen aus Kakaobutter und lokalen Früchten hergestellt werden und auf Milch verzichten. Im Prinzip also Schokoladen, wie die die es seit zwei Jahren in der Inspiration Serie von Valrhona gibt. Mit dem durch die Finanzierung erhaltenen Geld, sollen vor allem Rohstoffe beschafft werden. In Vorbereitung sind derzeit die drei Sorten „Weiße Himbeere“, „Weiße Birne“ und „Weiße Schwarzbeere“.

Weitere Informationen: https://www.karunacatering.it