Illy kauft britischen Hoflieferanten Prestat

29.03.2019

Von: Arne Homborg
Prestat wurde an Illy verkauft.

Prestat wurde an Illy verkauft.

Der italienische Kaffeekonzern Illy arbeitet weiter an der Verbreiterung des Sortimentes und übernimmt den britischen Schokoladenhersteller Prestat. Illy hat das Ziel auch mit Schokolade, Tee und Konfitüre starke Marken im Spitzensegment zu etablieren, so wie das mit Illy im Bereich Kaffee bereits der Fall ist. Bereits 2006 hatte man den ebenfalls aus Italien stammenden Schokoladenhersteller Domori übernommen. Bislang macht Kaffee aber nach wie vor rund 90 Prozent des Konzernumsatzes aus.

Prestat wurde 1902 von dem Franzosen Antoine Dufour gegründet und erhielt bereits 1975 den Titel „Königlicher Hoflieferant“ von Königin Elizabeth. Neben dem Königshaus gehören auch bekannte Ketten wie Harrod’s zu den Kunden des Unternehmens. Produziert werden die Schokoladen bis heute in London. Mit rund 100 Mitarbeitern erzielte Prestat 2018 einen Umsatz von 8,2 Millionen Euro. Über den Kaufpreis für Prestat wurde nichts bekannt.