Barry Callebaut mit neuem Büro und Chocolate Academy in Peking

31.03.2019

Von: Arne Homborg
Neues Büro und Chocolate Academy von Barry Callebaut in Peking.

Neues Büro und Chocolate Academy von Barry Callebaut in Peking.

Der Schweizer Schokoladenkonzern Barry Callebaut stärkt seine Präsenz auf dem wachsenden Chinesischen Markt. In Peking eröffneten die Schweizer ein neues Büro und eine neue Chocolate Academy um Kunden in der Region besser betreuen zu können. China ist einer der am stärksten wachsenden Schokoladenmärkte und gilt für Barry Callebaut als einer der wichtigsten Zukunftsmärkte. Bereits seit 2008 hat der Weltmarktführer für Industrieschokolade eine Fabrik in Suzhou. Vertrieb und eine weitere Chocolate Academy befinden sich seit 2010 in Shanghai. Dort wird auch weiterhin der Hauptsitz von Barry Callebaut in China bleiben, die Büros dort werden aktuell erweitert.