Leysieffer beginnt Sanierung in Eigenverwaltung

02.07.2019

Von: Arne Homborg
Leysieffer beginnt Sanierung in Eigenverwaltung.

Leysieffer beginnt Sanierung in Eigenverwaltung.

Anfang April hatte der Schokoladenhersteller Leysieffer seine Insolvenz gemeldet und einen Antrag auf ein Verfahren in Eigenverwaltung gestellt. Am Montag (1.7.2019) hat das Amtsgericht Osnabrück das Verfahren nun eröffnet und Rechtsanwalt Stefan Meyer zum Sachwalter bestellt. Nun versucht Jan Leysieffer das Unternehmen wieder auf die Erfolgsspur zu bringen.

Erste Maßnahmen wurden bereits ergriffen und eine Filiale in Hamburg, sowie eine in Aachen geschlossen. 20 Mitarbeitern sei dabei gekündigt worden, teilte das Unternehmen mit. Ob weitere Filialen schließen und wie viele der noch etwa 290 Mitarbeiter gehalten werden können ist bislang unklar. Das Sanierungskonzept sieht vor allem einen stärkeren Vertrieb im Fach- und Einzelhandel vor um wieder in die schwarzen Zahlen zu kommen.