Nestlé kündigt Schokolade nur aus der Kakaofrucht an

18.07.2019

Von: Arne Homborg
Neue Schokolade zu 100 % aus der Kakaofrucht.

Neue Schokolade zu 100 % aus der Kakaofrucht.

Bislang wurde Schokolade immer aus Kakaobohnen und Zucker hergestellt. Der Schweizer Nestlé Konzern hat jetzt für den Herbst eine Schokolade angekündigt, die zu 100 Prozent aus der Kakaofrucht hergestellt wird. Neben den Kakaobohnen soll für die Schokolade das süße Fruchtfleisch der Kakaofrüchte verwendet werden. Laut Nestlé soll die neuartige Schokolade in Geschmack und Konsistenz nicht schlechter sein als herkömmliche Schokoladen. Besser als normale Nestlé Schokolade wird sie vermutlich aber auch nicht sein. Trotzdem wäre eine Schokolade die nur aus der Kakaofrucht hergestellt wird, eine echte Neuheit mit Potenzial für die Zukunft. Die Frage nach dem richtigen Süßungsmittel würde entfallen und man könnte das Genussmittel Schokolade nur aus einem einzigen Rohstoff produzieren. Auf das Verfahren zur Einstellung der richtigen Viskosität und Verarbeitung der Schokolade mit dem getrockneten und pulverisierten Fruchtfleisch hat Nestlé ein Patent angemeldet.

Als erstes soll die Schokolade in Japan bei KitKat Riegel angeboten werden und ab nächstem Jahr auch in verschiedenen Produkten in Europa.