8 Millionen Euro Kredit für Niche Confectionery in Ghana

15.10.2019

Von: Arne Homborg
Niche Confectionery erhält 8 Millionen Euro Kredit von FMO Bank.

Niche Confectionery erhält 8 Millionen Euro Kredit von FMO Bank.

Die niederländische FMO Bank unterstützt die Entwicklung von Niche Confectionery in Ghana mit einem Kredit über 8 Millionen Euro. Mit dem Geld soll in neue Produktionsanlagen zur Fertigung von Instant-Kakaopulver, fertigen Schokoladengetränken und Schoko-Aufstrichen investiert werden. Niche Confectionery gehört zur 2011 gegründeten Niche Cocoa Industry Ltd. und ist in ghanaischem Besitz. Hergestellt werden Fertigprodukte ebenso wie Halbfabrikate. Das Sortiment reicht von Tafelschokolade über Aufstriche bis hin zu Kakaopulver, Kakaobutter und Kakaomasse für Bäckerei und Eishersteller. Mit einer Kakaoverarbeitung von 60.000 Tonnen pro Jahr ist Niche der größte unabhängige Kakaoverarbeiter in Ghana. Dabei verarbeitet das Unternehmen bislang ausschließlich Kakao der Fairtrade, Bio, Halal, Kosher und UTZ zertifiziert ist.

Mit dem Kredit möchte die FMO Bank die Entwicklung in Ghana unterstützen und dafür sorgen, das man vor Ort mehr vom Kakaoanbau profitiert. Bislang werden 75 % der Kakaoproduktion des Landes exportiert. Mit der Finanzspritze soll es Niche möglich werden, von der gesamten Wertschöpfungskette zu profitieren und so mehr Gewinn in Ghana zu erwirtschaften. Mit dem Ausbau der Produktion soll auch der Bezug des Kakaos erweitert werden. So soll künftig auch Kakao aus konventionellem Anbau verarbeitet werden.

Weitere Informationen über Niche: http://nichecocoa.com