WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Bio Waldstaudenroggen ganzes Korn

Bezeichnung
Stk.
Lieferzeit
Preis
    [161832] 1kg Bio Waldstaudenroggen
    sofort lieferbar

    5,99 € 5,99 € * 5.99 EUR

    (5,99 € / 1 kg)

    1,00 €

    Option nicht verfügbar

    * inkl. MwST. zzgl. Versandkosten

      1,00 € 1,00 € * 1.0 EUR

      (0,00 € / 1 )

      1,00 €

      Option nicht verfügbar

      Diese Kombination existiert nicht.

      In den Warenkorb

      Bio Waldstaudenroggen ist ein intensiv-aromatischer Ur-Roggen der zu den Ur-Getreidesorten zählt. Aus regionalem Anbau in Ostwestfalen-Lippe. DE-ÖKO-006


      Sicherer Versand als DHL Paket.
      Direkt vom Fachhändler mit Beratung.
      Zustellung in 1-2 Werktagen bei Verfügbarkeit.

      Bio Waldstaudenroggen aus regionalem Anbau in Ostwestfalen-Lippe. Intensiv-aromatischer Roggen der zu den Urgetreide Sorten zählt. Er verleiht Broten einen intensiven kräftigen, leicht süßlichen Geschmack. Als Urgetreide enthält Waldstaudenroggen einen sehr hohen Anteil an Ballaststoffen und sättigt dadurch ohne viele Kalorien. In Verbindung mit Dinkel ergibt der Waldstaudenroggen aromatische und bekömmliche Mischbrote.

      Waldstaudenroggen ist ein Urgetreide, das bereits vor Jahrtausenden angebaut wurde. In der Niederwaldnutzung wurde er gerne als Zwischenfrucht eingesetzt. Der Waldstaudenroggen ist eine mehrjährige Pflanze. Im 1. Jahr wird er zweimal gemäht und erst im 2. Jahr werden die verschiedenfarbigen Körner geerntet. Er ist auch als Johannisroggen bekannt, weil er um den 24. Juni ausgesät wird. Die Ähren sind lang und dünn, die Körner kleiner als bei normalen modernen Roggensorten. Der Ernteertrag liegt bei etwa der Hälfte von heute üblichen Roggensorten. Der geringe Ertrag führt dazu, dass kaum noch Waldstaudenroggen angebaut wird. Was Aufgrund des ausgezeichneten Geschmacks, der mit dieser Sorte bei Brot erreicht wird, sehr schade ist.