Schokolade und Gentechnik

Wie bei anderen Lebens- und Genussmitteln auch, dürfen zur Herstellung von Schokolade gentechnisch veränderte Zutaten verwendet werden. In Schokolade kommen hierfür die Zutaten Soja-Lecithin und Mais infrage. Das Soja-Lecithin findet als Emulgator Verwendung (siehe Zutaten für Schokolade). Mais wird vor allem in Schokoladeriegeln verwendet, u.a. auch in Form von Cornflakes.

Woran kann man erkennen, dass gentechnisch veränderte Zutaten verwendet wurden?

Die Kennzeichnung von genetisch veränderten Produkten lässt leider sehr zu wünschen übrig. Generell findet man den Hinweis auf solche Zutaten nur im Kleingedruckten der Verpackung. Wer also den Verzehr von Gen-Schokolade vermeiden möchte, kommt nicht drum herum die Zutatenliste sorgfältig zu lesen. Leider muss immer noch nicht alles gekennzeichnet werden:

Gesetzeslücken

Nicht alles was Gentechnisch verändert wurde muss gekennzeichnet werden. So gilt z.B. eine 1%-Regelung, die besagt, dass Produkte die weniger als 1% gentechnisch Verändert sind nicht gekennzeichnet werden müssen, wenn der Hersteller „nachweisen“ kann, dass die Verunreinigung „zufällig und unbeabsichtigt“ erfolgte. Darüber hinaus müssen Tierprodukte nicht gekennzeichnet werden, wenn die Tiere gentechnisch verändertes Futter erhalten haben. So muss Milchschokolade nicht gekennzeichnet werden, wenn die Milchkühe gentechnisch verändertes Futter erhalten haben.

Ebenfalls nicht Kennzeichnungspflichtig sind Zusatzstoffe, Aromen und Enzyme die mit Hilfe gentechnisch veränderter Mikroorganismen produziert wurden.

Welche Schokolade enthält Gentechnik?

Bisher verzichten viele deutsche Hersteller noch konsequent auf Gentechnik. Die ersten Schokoladeprodukte dieser Art sind aber bereits im Umlauf. Der wohl berühmteste (berüchtigste), war der Butterfinger von Nestlé, der inzwischen dank Verbraucherprotesten wieder vom Markt genommen wurde. Eine Liste aller aktuell auf dem Markt befindlichen Produkte mit Gen-Nahrung findet ihr auf den Internetseiten von Greenpeace:

www.greenpeace.de
www.greenpeace.de

Bei Greenpeace findet ihr Informationen rund um Gentechnik. Unter anderem findet Ihr dort, eine aktuelle Liste mit betroffenen Produkten und weitere Informationen zu Gentechnik und zur Kennzeichnungspflicht.