Mousse au Chocolate

Ob ganz puristisch wie in diesem Rezept, oder in Kombination mit ausgefallen Aromen, Mousse au Chocolate ist eines der großen klassischen Desserts.

Zutaten für 4 Personen

250 g Halbbitter-Kuvertüre, 50 g Butter, 5 ganz frische Eier, Salz, 2 EL Zucker

Zubereitung

Zubereitungszeit: 25 Minuten + 3 Stunden Kühlzeit

  1. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen, bis sie lauwarm, aber noch flüssig ist. Kuvertüre fein hacken, im Wasserbad schmelzen und mit der zerlassenen Butter mischen.
  2. Die Eier trennen. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen und kühl stellen. Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Edelstahlschüssel kalt aufschlagen. Die Schüssel ins heiße Wasserbad setzen und die Masse dick-cremig schlagen.
  3. Die Eimasse mit der flüssigen Schoko-Butter verrühren. Ein Drittel des Eischnees einrühren, den Rest mit einem Spatel oder Holzlöffel unterheben, so dass die Mousse glatt, aber noch luftig ist. Die Mousse in eine Schüssel füllen und mindestens 3 Stunden kühlen.
  4. Zum Servieren auf Teller portionieren und mit flüssiger oder leicht geschlagener Sahne dekorieren. Evtl. auch ein paar Früchte dazugeben.