Schweizer Schokolade Import und Export

Angaben für 2008

2008 konnte die Exportmenge um 1,7 % auf 111.494 Tonnen gesteigert werden. Wertmäßig konnte der Export sogar um 10,9 % auf 924 Mio. Franken gesteigert werden. Das größte Wachstum erziehlten die Schweizer Schokoladehersteller mit Tafeln (11,0%) und gefüllten Tafeln (10,2%). Der Export nach Deutschland brach 2008 um 23,7 % ein, Deutschland bleibt aber weiter wichtigster Exportmarkt der Schweizer mit einem Anteil von 14,8 % am Umsatz, vor dem Vereinigten Königreich mit 13,3 %, Frankreich mit 9,6 % und den USA mit 7,4 %.

Angaben für 2007

Der Exportanteil stieg 2007 erneut an und beträgt jetzt 60,5 % bzw. 109.609 Tonnen. Wertmäßig exportierten die Schweizer Schokoladehersteller Schokolade für  833 Mio. Franken. Gleichzeitig stieg der Anteil der importierten Schokolade auf dem Schweizer Inlandsmarkt auf 30,5 %. Wichtigste Exportmärkte blieben Deutschland (18,7 %), Vereinigtes Königreich (13,7 %), Frankreich (9,6 %) und die USA (7,9 %).

Angaben für 2006

Der Exportanteil stieg 2006 weiter an und beträgt jetzt 58,7 %. Auch der Anteil importierter Schokoladen auf dem heimischen Markt stieg an und beträgt nun 29,8 %.

Angaben für 2005

Etwas mehr als die Hälfte der in der Schweiz produzierten Schokolade wird in über 130 Länder der Welt exportiert. 2005 war für die Schweizer Schokoladenindustrie dank des Mengenmäßig um 16,6 % (Wertmäßig 20,4%) gestiegenen Exports das bislang beste Jahr überhaupt. Es wurden 2005 rund 91.344 Tonnen im Wert von 663 Mio. CHF (rund 451,5 Mio. Euro) exportiert. Der Anteil von Importschokoladen im heimischen Markt stieg leicht auf 27,4 %.

Angaben für 2003

Rund die Hälfte der in der Schweiz produzierten Schokolade wird in über 100 Länder der Welt exportiert. 2003 wurden rund 68.280 Tonnen Schokolade in der Schweiz verkauft und rund 71.383 Tonnen exportiert. Wertmäßig erzielten die Schweizer Fabrikanten aber deutlich mehr im Inland, rund 762 Millionen CHF Umsatz im Inland stehen nur 486 Millionen CHF Exporte gegenüber. Die folgenden Tabellen zeigen die wichtigsten Im- und Exportmärkte der Schweizer Schokoladeindustrie. Die Angaben sind von der eidg. Zollverwaltung für das Jahr 2003.

Schweizer Exportmärkte
200320052006
Deutschland22 %19 %20 %
Frankreich10 %13 %12 %
Vereinigtes Königreich12 %10 %10 %
USA6 %8 %8 %
Kanada4 %5 %6 %
Niederlande4 %5 %4 %
Italien4 %4 %4 %
Australien3 %4 %3 %
Spanien4 %3 %3 %
Österreich4 %3 %3 %
Schweden2 %2 %2 %
Philippinen-2 %2 %
Japan2 %--
124 andere Länder23 %22 %23 %
Quelle: Eidg. Zollverwaltung
Schweizer Lieferländer für Schokolade
2003 (t)2006 (t)2006 (%)
Deutschland6.636 t8.538 t32 %
Niederlande3.577 t5.635 t21 %
Italien1.950 t4.278 t16 %
Frankreich3.896 t3.320 t12 %
Belgien1.029 t2.089 t8 %
Österreich1.043 t863 t3 %
andere Länder2.046 t1.927 t7 %
Gesamt20.177 t26.650 t100 %
Quelle: Eidg. Zollverwaltung