WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Barry Callebaut baut Schokoladenfabrik in Chile

Arne Homborg
(26.10.2012)
Barry Callebaut, einer der weltweit größten Hersteller von Industrieschokolade mit Hauptsitz in der Schweiz, plant den Bau einer neuen Fabrik in Chile. Der Bedarf entsteht durch einen neuen Outsourcingvertrag mit dem argentinischen Süßwarenkonzern Arcor. Es ist der erste solche Vertrag für Barry Callebaut in Südamerika. Barry Callebaut wird unter anderem Schokolade für das Unternehmen Industria de Alimentos dos en Uno, einem Tochterunternehmen von Arcor in Chile herstellen. Dafür wird der Schweizer Schokoladenverarbeiter in Santiago de Chile eine Fabrik mit einer Jahreskapazität von 20.000 Tonnen bauen. Rund 14 Millionen US-Dollar Investitionssumme sind dafür eingeplant. Die neue Fabrik soll ihre Produktion Anfang 2014 aufnehmen.