WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Über uns

Wer steckt eigentlich hinter Theobroma-cacao.de, Homborg finest food und Kiki's Pralinenwelt?

Alles begann mit unserer Liebe zur Schokolade, daraus wurde zunächst eine Internetseite und schließlich eine kleine Schokoladenmanufaktur...

Seit 1999 versorgen die Schokoladenseiten Theobroma-cacao.de Schokoladenfans mit unabhängigen, aktuellen Informationen und umfangreichem Hintergrundwissen über Schokolade, Kakao, Pralinen und Co. Ohne Scheuklappen berichten wir über Gutes und Schlechtes, Altägliches und Außergewöhnliches aus der Schokoladenbranche.

Seit 2006 stellen wir in unserer Manufaktur selber Edelschokolade und Pralinen her. Dabei greifen wir auf die Halbfabrikate des französischen Schokoladenspezialisten Valrhona zurück. Seit 2011 bieten wir unsere Produkte einheitlich unter dem Namen „Kiki's Pralinenwelt“ an.

Seit 2008 versorgen wir über unseren Onlineshop auch private „Pralinenproduzenten“ mit professionellen Zutaten und Zubehör für die eigene Schokoladen- und Pralinenproduktion. Außerdem beliefern wir auch kleine Restaurants, Konditoreien und verschiedenste Lebensmittel-Manufakturen mit Halbfabrikaten aus dem Bereich Kakao und Schokolade.

Über Arne Homborg - Alles begann mit einem Stück guter Schokolade

Gründer von Theobroma-Cacao.de und Homborg finest food
Ein echter Westfale, geboren (1977) und aufgewachsen in Minden. Nach dem obligatorischen Schulbesuch mit Abitur (1997) folgten ein paar Uni-Aufenthalte und schließlich gemeinsam mit einem Partner die Gründung einer ersten eigenen Firma.

1999 - die erste gute Schokolade. Von meiner Geburt im Jahr 1977 bis zum Jahr 1999 kannte ich nur die „normale“ Schokolade aus dem Supermarkt. Irgendwann im Jahr 1999 bekam ich durch Zufall ein paar kleine Täfelchen Guanaja-Schokolade von Valrhona und verliebte mich unwiderruflich in feine Schokolade (Diese Täfelchen gibt es übrigens immer noch und sind in unserem Onlineshop erhältlich.). Ich begab mich auf eine Entdeckungsreise in die Welt der edlen Schokolade und versuchte von nun an so viel wie möglich über das braune Gold zu erfahren.

Um Weihnachten 1999, zu einer Zeit als die meisten Menschen mit „Internet“ nichts anfangen konnten, stellte ich dann die erste Version dieser Schokoladenseiten ins World Wide Web. Damals die einzige deutschsprachige Informationsseite über Schokolade. Von da an nahm das Hobby Schokolade zunehmend mehr Raum in meinem Leben ein. Statt Urlaub unter der Sonne besuche ich Schokoladenkurse in Belgien und bilde mich unter anderem in Österreich und der Schweiz fort.
2006 entschloss ich mich, aus meiner Schoko-Liebe meinen Beruf zu machen und wandelte die privaten Schokoladenseiten in ein Gewerbe um. Seit dem biete ich zahlreiche Leistungen rund um Schokolade und diese Seite an. Seit Herbst 2007 gehören auch endlich die ersten selbst hergestellten Schokoladenprodukte zum Angebot. Und wer weiß, vielleicht wird eines Tages auch der Traum von der eigenen Kakaoplantage wahr ;-)

Über Kiki und Kiki's Pralinenwelt

Genau wie Arne hat „Kiki“ (Kirsten) eines Tages angefangen selbst Pralinen und Schokoladen herzustellen. Durch die gemeinsame Leidenschaft Schokolade haben wir uns schließlich kennen und lieben gelernt und gehen seit dem gemeinsam durchs Leben. Heute sind wir verheiratet und betreiben gemeinsam unsere kleine Schokoladenmanufaktur. Deshalb gibt es in unserem kleinen Familienbetrieb mit Kiki's Pralinenwelt und Homborg finest food zwei „Markennamen“.

Mehr über Kiki und Kiki's Pralinenwelt könnt ihr unter www.kikis-pralinenwelt.de nachlesen.