WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Barry Callebaut erweitert Kapazität für Getränkepulver in Schweden

Arne Homborg
(07.12.2011)
Der Schweizer Konzern Barry Callebaut hat rund 8 Millionen Euro in seine schwedische Fabrik investiert. Mit der Investition wird die Kapazität für sprühgetrocknete Produkte um rund 50% vergrößert. Die Fabrik in Kågeröd produziert vor allem Getränkepulver und ist die wichtigste Produktionsstätte für diesen Geschäftsbereich von Barry Callebaut.