Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Barry Callebaut investiert 28 Millionen Dollar in Polen

Arne Homborg
(19.11.2014)
Der Schweizer Weltmarktführer für Industrieschokolade, das Unternehmen Barry Callebaut, investiert rund 28 Millionen US$ in seine Fabrik im polnischen Lodz. Durch den Ausbau der 20 Jahre alten Fabrik wird die Zahl der Mitarbeiter in Lodz von 120 auf 200 erhöht. Die zwei neuen Produktionslinien für Schokolade sollen schrittweise an den Start gehen. Die erste soll bereits im Sommer 2015 den Betrieb aufnehmen, die zweite soll bis Ende 2016 folgen. Von Lodz aus versorgt Barry Callebaut nicht nur den polnischen Markt, sondern beliefert auch Kunden in Zentral- und West-Europa.