Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Brigitta Schmickmaier gewinnt 6. Patisserie Grand Prix in Wien

Arne Homborg
(03.02.2008)
15 Schokoladenkünstler aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und erstmals sogar ein Patissier aus der Türkei nahmen am 6. Patisserie Grand Prix in der Wiener Hofburg teil. Unter dem Thema "Topkapi - Der Schatz des Sultans" schufen sie aus insgesamt 600 Kilogramm Schokolade tolle bis zu zwei Meter hohe Schaustücke. Neben dem Schaustück bewertete die Jury eine Torte mit Grand Marnier und zwei Pralinen. Den ersten Platz und damit den Titel "Austrian Chocolate Master" holte sich Brigitta Schmickmaier von der Konditorei der anderen Art. Der zweite Platz ging an Martin Studeny aus Garsten und auf dem dritten Platz folgte das Team Landtmann's Feine Patisserie aus Wien.