WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Ferrero unterstützt Haselnuss Anbau in Serbien

Arne Homborg
(06.03.2014)
Der italienische Süßwarenkonzern Ferrero hat ein Abkommen mit Serbien unterzeichnet um die dortige Haselnussproduktion zu unterstützen. Haselnüsse sind für den international aufgestellten Familienbetrieb eine der wichtigsten Zutaten. Neben Zucker und Kakao sind die Grundlage zahlreicher Produkte wie Ferrero Rocher und Nutella. Ziel der Zusammenarbeit ist es, die Anbaufläche von Haselnüssen in Serbien von derzeit 1.000 Hektar bis 2020 auf 10.000 Hektar zu erweitern. Derzeit muss Serbien 90 % des Haselnussbedarfs importieren, vor allem aus der Türkei und Georgien. Dazu plant Ferrero auch eine eigene Produktion auf rund 1.000 Hektar Fläche.