Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Firma Hauswirth meldet ist ihr ein Etappensieg

Arne Homborg
(09.06.2005)
Wie die Firma Hauswirth meldet ist ihr ein Etappensieg gegen Lindt gelungen. In dem Rechtsstreit geht es darum das Lindt der österreichischen Firma Hauswirth den Verkauf von goldenen Sitzhasen mit roter Schleife verbieten will, weil diese einem Lindt Produkt zum Verwechseln ähnlich sehen. Das Design hat sich Lindt vor einigen Jahren schützen lassen. Anzumerken sei dabei das die Firma Hauswirth schon lange vor Lindt entsprechende Hasen verkauft hat. Bis zur Endgültigen Klärung wurde Hauswirth der Verkauf ihrer Sitzhasen, wie bereits vor einiger Zeit berichtet, gerichtlich untersagt. Daraufhin verwendete Hauswirth jetzt keine rote, sondern eine rot-weiß-rote Schleife. Der Versuch von Lindt dies zu Unterbinden und hohe Geldforderungen gegen Hauswirth durchzusetzen wurde jetzt vom Gericht abgelehnt. Die Richter waren der Auffassung das eine solche Auslegung dazu führen würde das Lindt ein Alleinrecht auf alle sitzenden Hasen bekäme.
Das vollständige Urteil kann auf der Seite von Hauswirth nachgelesen werden: www.hauswirth.co.at