WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen
KEIN Versand vom 1. Juli bis zum 17. Juli

Ghanas Kakaobauern setzen im Kampf gegen Kakaokrankheiten auf Mobiltelefone

Arne Homborg
(24.10.2018)
Kuapa Kokoo, Ghana’s Fairtrade Kakaofarmer Organisation, hat gemeinsam mit dem lokalen Mobilfunkanbieter MTN ein neues Projekt gestartet um Kakaobauern im Kampf gegen Kakaokrankheiten zu unterstützen. Im Rahmen des Teleagric Programms werden 6.000 Mobiltelefone an Kakaofarmer ausgegeben um den Farmern die Möglichkeit zu geben auf die Unterstützung von Experten zuzugreifen. Dafür wurde eine eigene kostenfreie Hotline eingerichtet unter der Experten die Farmer beraten und bei einer möglichst effizienten Bekämpfung von Kakaokrankheiten unterstützen. Das Ziel von Kuapa Kokoo ist es, insgesamt rund 100.000 Farmer in Ghana mit dem Projekt zu unterstützen. Gleichzeitig wurde bekanntgegeben, dass man eine eigene Fabrik zur Verarbeitung von Kakao plant um zukünftig nicht mehr nur Kakaobohnen sondern auch Halbfabrikate und Schokolade exportieren zu können. Weitere Informationen unter https://www.kuapakokoo.com