Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Halloren übernimmt vielleicht noch heute Delitzscher

Arne Homborg
(01.10.2008)
Noch heute könnte der Kauf der insolventen Delitzscher Schokoladen GmbH durch die Halloren Schokoladenfabrik AG abgeschlossen werden. Halloren hat ein notarielles Kaufangebot für die Vermögenswerte von Delitzscher abgegeben und möchte Grundstücke und Gebäude samt Ausstattung und Produktionsanlagen übernehmen. Ebenso möchte Halloren die Marken von Delitzscher aufkaufen. Am 1. Oktober 2008 war das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Delitzscher Schokoladen GmbH eröffnet worden. Mit einer Zustimmung zum Kauf durch den Insolvenzverwalter und den Gläubigerausschuss wird noch heute gerechnet. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. Delitzscher produziert neben eigenen Marken vor allem für Handelsmarken anderer Unternehmen und verfügt über moderne Fertigungsanlagen. Halloren wird den Betrieb von Delitzscher mit einer neu gegründeten Tochtergesellschaft fortführen und plant zunächst 130 Mitarbeiter am neuen Standort in Delitzsch zu beschäftigen. Für das erste Geschäftsjahr plant man einen Umsatz von 20 Millionen Euro. Mit der Übernahme der Produktion in Delitzsch würde sich die Kapazität von Halloren auf dann 17.000 Tonnen pro Jahr verdreifachen. Halloren erwartet für dieses Jahr (ohne Delitzscher) einen Umsatz von 35 Millionen Euro.