Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Ist Fairtrade Schokolade klimafreundlicher?

Arne Homborg
(26.04.2010)
Die „nano“-Redaktion von 3sat ist der Frage nachgegangen, ob Fairtrade-Schokolade klimafreundlicher ist, als andere Schokolade. Das Ergebnis: Bei den Zutaten Milch und Kakao, sowie bei der Herstellung der Schokolade gibt es keine Unterschiede. Einen Unterschied gibt es aber beim verwendeten Zucker. Wärend Fairtrade Schokolade mit Rohrzucker hergestellt wird, kommt der Zucker für die meisten anderen Schokoladen aus Zuckerrüben. Während die Energie zum Kochen von Rohrzucker aus dem ausgepressten Zuckerrohr gewonnen wird, muss für die Verarbeitung von Zuckerrüben Energie aus Kohle, Gas und Erdöl herhalten. Obwohl der Rohrzucker einen weiten Transportweg hat, ist er so deutlich klimafreundlicher. Pro Tonne Rohrzucker werden inkl. Transport nur 0,4 Tonnen Kohlendioxid freigesetzt. Beim Zucker aus Zuckerrüben sind es 0,6 Tonnen Kohlendioxid pro Tonne Zucker. Der Beitrag bei 3sat kann online angesehen werden: http://www.3sat.de/mediathek/mediathek.php?obj=17897&mode=play