WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Kakaofarmer investieren Fairtrade Prämien in Produktivität

Arne Homborg
(17.06.2014)
Einem Bericht der Fairtrade Organisationen zufolge, investieren die Kakaofarmer rund 36 % ihrer Fairtrade-Prämien in die Verbesserung der Produktivität und Kakaoqualität. Die Fairtrade Organisationen selbst empfehlen den Kakaobauern nur 25 % der Prämien in die Produktivität zu investieren. Damit zeigen die Kakaofarmer deutlich, wo ihre Probleme liegen und wie sie von der Industrie besser unterstützt werden könnten. Den größten Teil der Prämien zahlen die Kooperativen an ihre Mitglieder aus (43%). Rund 21 % werden in die Verbesserung der Kooperativen und in kommunale Projekte wie Bildung und Infrastruktur investiert.