WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Keine klaren Aussichten für Kakaoernte und Kakaopreise in 2012

Arne Homborg
(26.12.2011)
Die Analysten sind geteilter Meinung, was die Entwicklung des Kakaopreises in 2012 angeht. Während Goldman Sachs für die nächsten drei Monate einen Preisanstieg um bis zu 12 % auf 2.700$ erwartet, geht Rabobank für 2012 von leicht fallenden Preisen aus. Rabobank erwartet für Europa und die USA leicht fallende Kakaoverarbeitung, während der weltweite Verbrauch leicht steigen soll (3,7%).
Neben der Ernte dürfte vor allem die politische Entwicklung der Elfenbeinküste von großer Bedeutung für den Kakaopreis sein. Das westafrikanische Land liefert rund ein Drittel der Welternte und ist mit Abstand der größte Kakaoexporteur der Welt. Die neue Regierung hat den Kakaobauern bereit zwischen 50% und 60% der internationalen Börsenpreise für Kakao versprochen. Außerdem sollen die Exporteure bereits vor der Ernte einen Teil der Kakaobohnen kaufen um den Farmern den Kakaopreis zu garantieren.