WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Michele Ferrero ist tot

Arne Homborg
(26.02.2015)
Michele Ferrero, Italiens berühmtester Süßwarenproduzent, ist am 14. Februar im Alter von 89 Jahren in Monaco verstorben. Der reichste Süßwarenhersteller der Welt schuf aus dem kleinen Unternehmen Ferrero seines Vaters, das weltweit größte Familien-Süßwarenunternehmen. Er machte Marken wie Nutella und Ferrero Rocher weltbekannt und war mit einem geschätzten Vermögen von rund 20 Milliarden Euro der reichste Italiener. Heute führt sein son Giovanni das Unternehmen alleine, nachdem der zweite Sohn Pietro 2011 bei einem Verkehrsunfall verunglückt war. Ferrero hat einen Anteil von 5 % am weltweiten Süßwarenmarkt und ist nach Mondelez, Mars und Nestlé das viertgrößte Süßwarenunternehmen der Welt.