WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

COPAL - Cocoa Producers' Alliance

Organisation

Organisation, sg

National Assembly Complex, Tafawa Balewa Square PO Box 1718
Lagos
Nigeria

1962 Die Cocoa Producers' Alliance (COPAL) ist eine internationale Organisation der Länder die Kakao anbauen. Zur Zeit gehören der Organisation 10 Mitglieder an: Brasilien, Kamerun, Elfenbeinküste, Dominikanische Republik, Gabun, Ghana, Malaysia, Nigeria, São Tomé & Príncipe und Togo. Die Mitgliedschaft steht jedem Land frei, das Kakao produziert und die Abidjan Charter akzeptiert. Gemeinsam repräsentieren die 10 Länder rund 75 % des weltweiten Kakaoanbaus. Aufgaben von COPAL ist die Forschung, Koordination der wirtschaftlichen Entwicklung, Beobachtung des Kakaomarktes, sowie Weiterbildungs- und Marketingmaßnahmen. Geschichte Die Organisation wurde 1962 in Abidjan, Elfenbeinküste gegründet. Gründungsmitglieder waren Ghana, Nigeria, Brasilien, Elfenbeinküste und Kamerun.