WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

International Cocoa Organization (ICCO)

Organisation

Organisation, sg

ICCO Building, II Plateaux ENA
Avenue Boga Doudou
Abidjan
Elfeinbeinküste
+225 22 51 49 50/51

Gegründet 1973 Diese internationale Organisation hat ihren Sitz in London. Sie verfolgt das Ziel der Förderung aller am Kakaohandel beteiligten Länder und Unternehmen. Ihre Aufgabe ist die Regelung des Internationalen Kakaoabkommens, deren Mitgliedsländer zusammen über 80 % des Weltanbaus und über 60 % des Konsums darstellen. Dazu gehören auch Aufgaben wie Information und Forschung. Die Mitgliedsländer sind (Stand März 2004): Anbauländer: Brazil, Cameroon, Côte d'Ivoire, Dominican Republic, Ecuador, Gabon, Ghana, Malaysia, Nigeria, Papua New Guinea, Togo, Trinidad & Tobago. Verarbeitende Länder: Austria, Belgium, Denmark, Finland, France, Germany, Greece, Ireland, Italy, Luxembourg, Netherlands, Portugal, Russian Federation, Slovak Republic, Spain, Sweden, Switzerland, United Kingdom. Informationen rund um die Wirtschaft mit Kakao und Schokolade weltweit, sowie interessantes über Schokolade und Kakao wird auf der Homepage geboten (nur in Englisch).