WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Roter Oktober - Krasny Oktyabr

Hersteller Schokolade

Schokoladenhersteller, sg

Bersenevskaya emb., 6
Moscow 109072
Russische Föderation

Geschichte Die Süßwarenfirma wurde 1867 von dem Deutschen Theodore Ferdinand von Einem gegründet, der 1850 nach Moskau gegangen war um eine eigene Firma zu gründen. Neben Schokoladenprodukten wurden vor allem Zuckerartikel hergestellt. Mit zunehmender Firmengröße übernahm ein Julius Heuss, der ebenfalls aus Deutschland stammte, Schritt für Schritt das Unternehmen. Der Markenname "von Einem" blieb aber bestehen. Bereits Ende des 19. Jahrhunderts war Einem eine der bedeutensten und angesehensten Firmen in Russland. Zahlreiche Preise, darunter der Grand-Prix der Weltausstellung in Paris 1900 wurden an Einem vergeben. Nach der Oktober Revolution wurde die Firma 1918 verstaatlicht und in "Staatliche Süßwarenfabrik Nr. 1, vormals Einem" umbenannt. 1922 erhielt die Firma ihren heutigen Namen "Roter Oktober". Der Hinweis auf den früheren Namen "Einem" blieb aber noch für mehrere Jahre bestehen. 1925 erreichte die Firma wieder die Produktionsmengen die sie vor dem ersten Weltkrieg hatte und in den 1920er Jahren wurden zahlreiche bis heute angebotene Marken entwickelt. Während des zweiten Weltkrieges wurde überwiegend Truppenverpflegung hergestellt. Wie in anderen Ländern, gab es auch in Russland eine Spezialschokolade für Piloten und U-Boot-Besatzungen. Diese Cola-Schokolade wurde von Roter Oktober produziert. Nach der politischen Wende in den 1990er Jahren wurde bei Roter Oktober in moderne Anlagen investiert.