Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Interview mit „Schokoladerie de Prie“

Bean to Bar Schokoladenhersteller aus Rostock

Left Navigation Panel

Ullrich Deprie von der Schokoladerie de PrieUnsere Fragen rund um das Unternehmen Schokoladerie de Prie und Bean to Bar wurden beantwortet von Ullrich Deprie. Das Interview wurde im Sommer 2018 geführt.

Firma / Marke: Schokoladerie de Prie e.K.

Inhaber: Ullrich Deprie
Gründung: 2005
Bean to Bar seit: 2017
Webseite: www.schokoladerie.com 
Adresse: Warnowufer 59, 18057 Rostock, Deutschland
Mitarbeiter: 24

Was für Bean to Bar Produkte werden hergestellt:
Tafelware, Trinkschokoladen, Pralinen, Moccabohnen u.a.
Was für andere Produkte werden hergestellt:
Hauseigenes Marzipan und hauseigener Nougat, Eis und Hochzeitstorten.

Wie kamst Du dazu Bean to Bar Schokolade herzustellen? Gab es einen besonderen Auslöser dafür?

Abweichend von den Industrieschokoladen kann ich wirklich die Geschmackseigenschaften der Bohnen herausfinden und den Bohnen angemessene Geschmäcker in den Produkten definieren. Es schmeckt einfach anders, besser und so wie ich es mir vorstelle.

Welches Ziel, welche Vision von Schokolade hast Du, die Du mit Deiner Schokolade umsetzen möchtest?

Wir wollen die wirklichen Schokoladen, mit den Unterschieden, Gemeinsamkeiten, Eigenarten, die einer Naturbeere innewohnen. Und natürlich wollen wir unsere Fans weiter begeistern.

Was unterscheidet Eure Schokolade (oder auch Euer Unternehmen) ganz besonders von anderen?

Wir verarbeiten die Jahresernten unterschiedlicher Erzeuger und immer unterschiedlich, den Bohnen angemessen

Welche Maschinen / Verfahren setzt Ihr zum Mahlen ein? (z.B. Melangeur, Kugelmühle, Walzwerk ...)

Trommelröster, Melangeure.

Conchiert Ihr Eure Schokolade und wenn ja, wie und warum? Oder auch warum Conchiert Ihr nicht?

Mit den Melangeuren erreichen wir  Korngrößen von weniger als 20 Mikrometern und können diese zum Anschluß im Conchiermodus laufen lassen - oder auch nicht - wie gewünscht

Setzt Ihr für Eure Schokoladen zusätzliche Kakaobutter ein? Und wird diese auch selbst produziert?

zum Teil ja-nicht immer - hängt von den Bohnen ab. Wir pressen selber ab.

Wie groß ist Eure Produktion?

700 kg/Monat.

Was macht Eure Rohstoffe (insbesondere Kakaobohnen) aus und wie bezieht Ihr diese?

3 x Direktbezug, 2 x von Importeuren.

Werden für Schokoladenprodukte ausschließlich Bean to Bar Produkte verwendet oder auch Produkte aus zugekauften Halbfabrikaten hergestellt?

Für Torten und Eis kaufen wir auch zu.