Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Interview mit „Tafelwerk-Schokoladen“

Kleine Bean to Bar Schokoladenmanufaktur aus Dresden

Left Navigation Panel

Roland Schulze und Ulrike Hörenz von Tafelwerk-SchokoladenUnsere Fragen rund um das Unternehmen Tafelwerk-Schokoladen und Bean to Bar wurden beantwortet von Ulrike Hörenz. Das Interview wurde im Sommer 2018 geführt.

Firma / Marke: Tafelwerk-Schokoladen

Gründer / Inhaber: Roland Schulze und Ulrike Hörenz
Gründung: März 2018
Bean to Bar seit: von Anfang an
Webseite: noch keine vorhanden
Adresse: Lößnitzstraße 14, 01097 Dresden, Deutschland
Verkauf im Laden von Roland Schulze (Leder Croupon), Louisenstraße 19, 01099 Dresden
Mitarbeiter: nur die Gründer

Was für Bean to Bar Produkte werden hergestellt:
Schokoladentafeln, schokolierte Kakaobohnen
Was für andere Produkte werden hergestellt:
keine

Die ersten Tafeln der 2018 gegründeten Manufaktur.
Die ersten Tafeln der 2018 gegründeten Manufaktur.

Wie kamst Du dazu Bean to Bar Schokolade herzustellen? Gab es einen besonderen Auslöser dafür?

Wir wollten eine ursprüngliche Schokolade, mit einer übersichtlichen und verständlichen Zutatenliste herstellen mit allem, was in einer Kakaobohne enthalten ist.

Welches Ziel, welche Vision von Schokolade hast Du, die Du mit Deiner Schokolade umsetzen möchtest?

Wir stellen Schokolade her, die wir mit einem guten Gewissen verkaufen können, alles was darin ist, ist für uns ethisch vertretbar „bio“ und „fair“ hergestellt. Größtenteils sind nicht mehr als 4 Zutaten enthalten.

Was unterscheidet Eure Schokolade (oder auch Euer Unternehmen) ganz besonders von anderen?

Wir stellen unsere Schokolade ausschließlich mit den natürlichen Zuckeraustauschstoffen Xylit und Erythrit her.

Wir verwenden keine Lecithine.

Welche Maschinen / Verfahren setzt Ihr zum Mahlen ein? (z.B. Melangeur, Kugelmühle, Walzwerk ...)

Zum Vormahlen verwenden wir ein kleines Walzwerk zum anschließenden Mahlen einen Melangeur.

Conchiert Ihr Eure Schokolade und wenn ja, wie und warum? Oder auch warum Conchiert Ihr nicht?

Nein.

Setzt Ihr für Eure Schokoladen zusätzliche Kakaobutter ein? Und wird diese auch selbst produziert?

Wir setzen Kakaobutter ein, die wir in fair gehandelt und in Bioqualität einkaufen.

Wie groß ist Eure Produktion?

Wir verarbeiten derzeit pro Woche eine Melangeurfüllung von 40 kg Kakaomasse.

Was macht Eure Rohstoffe (insbesondere Kakaobohnen) aus und wie bezieht Ihr diese?

Von einem Händler in Deutschland, dessen Familie einer Cooperation in Südamerika angehören.

Werden für Schokoladenprodukte ausschließlich Bean to Bar Produkte verwendet oder auch Produkte aus zugekauften Halbfabrikaten hergestellt?

Neben der Kakaobutter, ausschließlich eigene Bean to Bar Produkte