Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Interview mit „Garçoa“

Kleiner Bean to Bar Schokoladenhersteller in Zürich

Left Navigation Panel

Das Garcoa Team: Fränzi Akert und Andi BrechbühlUnsere Fragen rund um das Unternehmen Garçoa und Bean to Bar wurden beantwortet von Andi Brechbühl. Das Interview wurde im Sommer 2018 geführt.

Firma / Marke: Garçoa

Inhaber / Gründer: Fränzi Akert und Andi Brechbühl
Gründung: 2016
Bean to Bar seit: seit der Gründung
Webseite: www.garcoa.ch 
Adresse: Butzenstrasse 60, 8038 Zürich, Schweiz
Mitarbeiter: 3

Was für Bean to Bar Produkte werden hergestellt:
Tafeln, Trinkschokolade
Was für andere Produkte werden hergestellt:
keine

Kakaobohnen und fertige Tafel.
Kakaobohnen und fertige Tafel von Garcoa.

Wie kamst Du dazu Bean to Bar Schokolade herzustellen? Gab es einen besonderen Auslöser dafür?

Durch die Faszination für Kakao, mit welchem wir in unserer vorherigen Arbeit als Agronomen viel zu tun hatten.

Welches Ziel, welche Vision von Schokolade hast Du, die Du mit Deiner Schokolade umsetzen möchtest?

Eine Schokolade herzustellen, in welcher der Kakao erlebbar ist und wertgeschätzt wird.

Was unterscheidet Eure Schokolade (oder auch Euer Unternehmen) ganz besonders von anderen?

Wir leben Kakao.

Einzigartiges Verpackungsdesign der Garcoa Tafeln.
Einzigartiges Verpackungsdesign der Garcoa Tafeln.

Welche Maschinen / Verfahren setzt Ihr zum Mahlen ein? (z.B. Melangeur, Kugelmühle, Walzwerk ...)

Melangeur.

Conchiert Ihr Eure Schokolade und wenn ja, wie und warum? Oder auch warum Conchiert Ihr nicht?

Conchieren geschieht kombiniert mit dem Mahlen im Melangeur.

Setzt Ihr für Eure Schokoladen zusätzliche Kakaobutter ein? Und wird diese auch selbst produziert?

Nur Kakaobohnen und Zucker, keine zusätzliche Kakaobutter.

Wie groß ist Eure Produktion?

Stetig wachsend.

Was macht Eure Rohstoffe (insbesondere Kakaobohnen) aus und wie bezieht Ihr diese?

Direkt von uns persönlich bekannten Produzenten.

Werden für Schokoladenprodukte ausschließlich Bean to Bar Produkte verwendet oder auch Produkte aus zugekauften Halbfabrikaten hergestellt?

Ausschliesslich bean to bar.