Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

39. ISM: Gutes bleibt gut

Arne Homborg
(16.02.2009)
Bevor wir uns weiter den Neuheiten der Internationalen Süßwarenmesse in Köln (ISM) widmen, stellen wir erfreut fest, das Gutes aus der Vergangenheit immer noch unverändert in guter Qualität angeboten wird. Dazu gehören zum Beispiel die vielfach prämierten Walnüsse in Schokolade von der Domaine de Béquignol. Feinste Périgord Walnüsse in dunkler Schokolade die schon seit fast 40 Jahren für Genuss sorgen und auch in Zukunft sorgen werden.
Noch nicht ganz solange gibt es die Herkunftsschokoladen von Rausch, aber auch beim Schokoladenhersteller in Peine ist man zum Glück der Meinung, dass gute Produkte nicht verändert werden müssen und so gab es am Stand von Rausch die bewährte „Plantagenschokolade“ zu sehen und zu probieren. Trotzdem konnte man bei Rausch schon mal einen kleinen Ausblick in die Zukunft bekommen. Eine kleine Reihe neuer Produkte deren Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist, wurde dem Fachpublikum zur ersten Verkostung vorgestellt und fand bereits guten Anklang. Bis zum Herbst sollen die neuen Produkte lieferbar sein und werden dann hier darüber berichten.
Ebenfalls ein Klassiker sind die Catànies von Bombons Cudié aus Spanien. Die karamellisierten Marconamandeln in einem Schokoladen-Kakaopulver-Mantel trotzen ebenfalls dem Zeitgeist und sind unverändert hervorragend.