WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Armajaro denkt über Rückzug aus Ecuador nach

Arne Homborg
(27.08.2013)
Der Rohstoffhändler Armajaro denkt darüber nach aus dem Kakaogeschäft in Ecuador auszusteigen. Das Unternehmen sieht die Marktbedingungen in Ecuador als sehr schwierig an. Zwar liefert Ecuador sehr gute Qualität, der Markt ist aber mit nur etwa 4 % der Welternte sehr klein. Dazu kommen Wetter bedingte Ernteausfälle die die Marge in Ecuador weiter verschlechtern. Gerüchten, das Armajaro sich auch aus der Elfenbeinküste zurückziehen möchte, widerspricht das Unternehmen.