Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

„Barock au Chocolat“: musikalische Pralinen und genussvolle Bonmots im Paderborner Rathaus

Arne Homborg
(08.10.2009)
Paderborn (IP). „Barock au Chocolat“ - unter diesem Titel servieren Sibylle Friz (Flöte, Blockflöte, Cello, Schauspiel) und Birgit Förstner (Cello, Piano, Schauspiel) beim 2. Paderborner Schoko-Festival vom 23. Bis 25. Oktober musikalische Pralinen und genussvolle Bonmots. In der Soirée am Samstag, 24. Oktober, um 16 Uhr und der Matinée am Sonntag, 25. Oktober, um 11 Uhr im großen Saal des Historischen Rathauses werden die Besucher mit genommen auf eine musikalisch-lyrische reise Reise in die Welt des Barock.

Angeboten werden die musikalischen Pralinen und genussvollen Bonmots als Erlebnis für alle Sinne, als zweistündige Genussreise: mit Führung durch die Ausstellung "CHOCO-BEAUTIES" Schönheit - Sinnlichkeit - Schokolade und MADLON Anti-Stress-Pralinen zum Entspannen

Karten zum Preis von 15 Euro für das gesamte zweistündige Programmpaket gibt es ab sofort im Vorverkauf im Modehaus Klingenthal, Westernstraße 22 – 24.

Geöffnet ist auch die SCAVI & RAY Gala-Theke, an der Edel-Prosecco in der Design-Piccolo-Edition gekauft werden.

Sibylle Friz und Birgit Förstner, Künstlerinnen des Würzburger „nana“-Theaters, beherrschen die Klaviatur der schönen Künste virtuos und mit leichter Hand. Als Musikerinnen und Schauspielerinnen entführen sie ihre Zuschauer und Zuhörer mit Charme und Witz in die sinnenfrohe und prunkvolle Welt des Barock. Mit einem bunten Programm, voller unterhaltsamer Geschichten, Gedichte, Märchen und Zitate rund um den Siegeszug der Schokolade im Europa des 17. Jahrhunderts. Begleitet von der wunderschönen Musik von Bach, Händel, Telemann, Vivaldi und anderen Barockgenies.

Sibylle Friz und Birgit Förstner spielen die Altflöte, das Cello und das Cembalo. Sie rezitieren, erzählen das Märchen von König Blaubart und geben Heiteres und Unterhaltsames, Makabres und Anekdotenhaftes von sich und reichen Schokolade zum entspannten Genießen - ein unvergessliches, einmaliges Fest der Sinne, umrahmt von den Exponaten der Kunstausstellung "CHOCO-BEAUTIES" mit Werken von Emelle International, Warren Laine-Naida, Frank BayH und Steff Rosenberger-Ochs sowie Stefan Schmidt.