WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Barry Callebaut kauft in Skandinavien zu

Arne Homborg
(21.01.2013)
Der Schweizer Industrieschokoladenkonzern Barry Callebaut hat einige Fabriken in Skandinavien übernommen. Für rund 27 Millionen Euro übernimmt Barry Callebaut die Kakaomasse- und Industrieschokoladenproduktion von Carletti in Dänemark, sowie die Carletti Tochter ASM Foods in Schweden. ASM beliefert vor allem die Backwaren-, Eiscreme- und Milchindustrie in Skandinavien. Allein die Kapazität von ASM in der Fabrik in Mjölby, Schweden beträgt 35.000 Tonnen pro Jahr. Dazu kommen rund 25.000 Tonnen Kapazität in Carletti's Fabrik in Dänemark. Barry Callebaut stärkt damit seine Position in der Region deutlich. Bestandteil des Geschäftes ist auch ein Liefervertrag über Schokoladenhalbfabrikate durch Barry Callebaut an Carletti, sowie der Verkauf des spanischen Geschäftes für Tiefkühl-Patisserie-Produkte von Barry Callebaut an Givesco (Eigentümer von Carletti und ASM Foods).