Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Barry Callebaut und Morinaga arbeiten künftig zusammen

Arne Homborg
(26.09.2007)
Wie die beiden Unternehmen Barry Callebaut AG (Schweiz) und Morinaga (Japan) mitteilten, wird Barry Callebaut Grundstücke und Gebäude von Morinaga leasen und Anlagen zur Kakaoverarbeitung von Morinaga kaufen. Im Gegenzug bezieht Morinaga in den nächsten 10 Jahren jährlich 9.000 t Schokolade von Barry Callebaut.
Morinaga verspricht sich von der Zusammenarbeit eine sichere Versorgung mit Industrieschokolade und Einsparungen beim weiteren Ausbau des Schokoladengeschäftes.
Barry Callebaut kann mit der Liefervereinbarung seinen Umsatz in Japan verdoppeln. Das Schweizer Unternehmen plant zudem den Ausbau der Kapazität auf 20.000 t und zielt vor allem auf den in Japan wachsenden Markt der Premiumschokoladen und Schokoladen mit gesundheitsfördernden Eigenschaften.