Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Brandt will Schokoladengeschäft ausbauen

Arne Homborg
(16.07.2008)
Die Brandt Zwieback-Schokoladen GmbH + Co. KG aus Hagen ist dem Verbraucher vor allem für Zwieback bekannt, wo Brandt in Deutschland einen Marktanteil von 70 % hält. Allerdings produziert das Unternehmen auch Schokolade und diese trägt immerhin 90 Millionen Euro zum Gesamtumsatz von 200 Millionen Euro bei, also fast die Hälfte. Produziert wird die Schokolade im Werk in Landshut und bislang vor allem an Privat Label und Industriekundengeliefert. Das soll sich Mitte 2009 mit zwei neuen Schokoladenprodukten unter der Marke Brandt ändern. Bereits Ende August 2008 will das Unternehmen eine 8,75 Millionen Euro Investition in das Schokoladenwerk abschließen. Dann kann eine neue moderne Anlage zur Pralinenproduktion eingeweiht werden und in Betrieb gehen. Gleichzeitig investiert Brandt in das Zwieback Geschäft. Insgesamt belaufen sich die Investitionen in diesem Jahr auf rund 20 Millionen Euro.