Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Chocovic wird von Barry Callebaut übernommen

Arne Homborg
(04.11.2009)
Der spanische Schokoladenhersteller Chocovic bekommt mit Barry Callebaut einen neuen Eigentümer. Bislang gehörte das Unternehmen zur Nederland Group, zu der auch die Moner cocoa S.A. und die Nederland S.A. gehören. Chocovic hat vor allem in Spanien eine starke Position im Bereich von Halbfabrikaten für industrielle und gewerbliche Kunden. Mit der Übernahme kann Barry Callebaut seine Position in Südeuropa deutlich ausbauen und bekommt zudem noch einen Anbieter von qualitativ hochwertigen Kuvertüren unter das eigene Dach. Neben der Produktion von Halbfabrikaten stellt Chocovic unter eigenem Namen auch fertig Produkte wie Schokoladentafeln her, die auch in Deutschland über den Fachhandel vertrieben werden. Die neue Endkundenmarke dürfte für Barry Callebaut aber weniger interessant sein, zumal das Unternehmen seit längerem Versucht sein Endkundengeschäft abzugeben. Chocovic gehört seit 1977 zur Nederland Group und wurde  bereits 1872 unter dem Namen „Chocolates Arumi“ gegründet.