WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Cloetta merkt schwachen schwedischen Markt und IKEA Ausstieg

Arne Homborg
(13.02.2012)
Der schwedische Schokoladen- und Süßwarenkonzern Cloetta hat im vergangenen Jahr den schwachen schwedischen Markt mit einem Nachfragerückgang zu spüren bekommen. Im vierten Quartal 2011 sank der Umsatz um 14% im Vergleich zum Vorjahr. Neben der Entwicklung des Heimatmarktes spielt auch der Kurswechsel von IKEA eine Rolle. Die schwedische Möbelhauskette hat sich entschlossen eigene Wege zu gehen und in Zukunft keine Markenschokolade mehr anzubieten, sondern auf Private Label zu setzen.