Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Confiseur Bachmann eröffnet neuen Flagship Store

Arne Homborg
(25.06.2008)
Der Schweizer Confiseur Bachmann hat in Emmenbrücke (Schweiz) ein zukunftsweisendes Bäckerei-Gastronomie Konzept umgesetzt. Insgesamt wurden über 2 Millionen Schweizer Franken in den neuen Flagship Store mit rund 500 Quadratmetern Fläche investiert. Der Megastore umfasst ein Café mit Bäckerei und Konditorei, eine Gelateria und das Chocolate-Land. Das Chocolate-Land mit der reichhaltigen Pralinentheke und großen Auswahl an Schokoladenspezialitäten nimmt den besten Platz der Fläche ein. Blickfang ist ein über einem Meter hoher Schokoladenbrunnen in dem täglich 48 kg Milchschokolade fließen. Bedient werden die Kunden an den Theken, die von Pralinen über selbstgemachtes Eis und Canapées bis zu Gebäck alles bieten, was man in einer Confiserie-Bäckerei erwarten kann. Durch Bedienung und Abrechnung direkt an den Theken können die Kunden jederzeit das gesamte Angebot erleben, gleichzeitig ist der Verkauf so sehr schnell und kostengünstig. Alle Artikel sind zu den üblichen Ladenverkaufspreisen ausgezeichnet. Bei einem Konsum vor Ort werden 10 % aufgerechnet, da die Mehrwertsteuer statt mit 2,4 % mit 7,6 % abgerechnet werden muss. Laut Bachmann wird dieser geringe Aufschlag von den Kunden durchweg verstanden und akzeptiert. Zum herzhaften Angebot gehört bei Bachmann eine offene Küche die Pizza und Pasta Gerichte anbietet. Herzstück der Produktion ist ein Holzbackofen für Pizza und Holzofenbrot der direkt vom Kunden einzusehen ist. Für Gäste mit kleinen Kindern wurde zudem eine spezielle Kinderecke eingerichtet um auch kleinen Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Die Confiseur Bachmann AG verfügt über 12 Filialen im Raum Luzern, Stammsitz des Unternehmens ist Luzern.