WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Der britische Fairtrade Produzent Divine will auf den US-Massenmarkt

Arne Homborg
(07.10.2014)
Der britische Schokoladenhersteller Divine Chocolate, Pionier für Fairtrade Schokolade, hat neue Vertriebsverträge in den USA abgeschlossen und zielt auf den Massenmarkt. In Zukunft werden die Schokoladen von Divine in den Supermarktketten von Kroger, Meijer, Roundy's und Ahold verkauft. Damit nimmt Divine den Wettbewerb mit den großen amerikanischen Premium Marken auf. Vorteil von Divine ist die Tatsache, dass ausschließlich Fairtrade Schokolade hergestellt wird und das Unternehmen selbst zu 33% im Besitz der Kakaobauernkooperative Kuapa Kokoo in Ghana ist. Damit kann Divine die wachsende Nachfrage nach fairen Produkten besonders gut abdecken.
Divine hat bereits 2007 eine Niederlassung in den USA gegründet und erzielt zur Zeit 30 % des Umsatzes in den USA. Mit den neuen Listungen soll dieser Anteil deutlich steigen.